Biber auf dem Härtsfeld gesichtet

Vor einigen Wochen hat sich ein Biber auf’s Härtsfeld verirrt. Sein erster Halt war der Weiher bei Simmisweiler. Zuletzt wurde er in der Hülme „Reeß“ zwischen Waldhausen und Simmisweiler gesehen. Damit sein großer Hunger nach frischem Holz nicht die komplette Hülme verunstaltet, wurden die wichtigsten Bäume von uns durch eine spezielle Farbe und ein besonders starkes Drahtgeflächt geschützt. Die ersten großem Bäume sind dem Biber jedoch schon zum Opfer gefallen. (siehe Bild)

SHARE

Comments are closed.